Vereinsleben




21. Juli 2014   |  Prämierung "Sterne des Sports

20140721sternesport


tintefeder

xxx






Oktober / November 2012   |   Die Terasse der Hütte der Glashütter Bergfreunde ensteht wieder

20121028-1122swvv01
so sah die Terasse noch am 28. Oktober aus.
20121028-1122swvv02
Die ersten Pfosten werden geschnitten.
20121028-1122swvv03
Noch einmal Maß nehmen
Im Oktober und November nahmen wir uns nun endlich der Widerentstehung der Terasse an. Sie war ja nun wirklich keine Erholung mehr auch wenn sicher Bergsteiger das klettern über Unebenheiten gewöhnt sein können.
20121028-1122swvv04
Die ersten Dielen liegen. Machst Du das auch richtig.
20121028-1122swvv05
Nun noch das Geländer.
20121028-1122swvv06
Die Terasse ist fertig am 23. November 2012

Ein besonderer Dank an die Firma Walther & Eifert GbR aus Hohenstein-Ernstthal, die uns sehr unterstützt haben.
tintefeder

Fotos: Bernd Junghans






Freitag 27.07. bis Sonntag 29.07.2012 | Schnupperkurs Outdoor in der „Sächsische Schweiz"

20120727-29swvv01 20120727-29swvv02 20120727-29swvv03

Vom Pfaffenstein gibt es eine herrliche Aussicht weit über das Tal der Elbe. Den Namen hat es den Königsteiner Pfaffen zu verdanken, welche die Einwohner Zinsen zahlten. Man findet auf kleinen Fläche: Tafelberg, Schluchten, Stiegen, Höhlen, und Aussichten. Das Gipfelplateau, hat eine wunderbare Aussicht, und ist über mehrere Wege zu erreichen. Der Aufstieg durch das Nadelöhr ist dabei besonders beeindruckend. Einen kleinen Abstecher zur berühmten Felsnadel Barbarine sollte man nicht vergessen. Der Sage nach war die Barbarine einst eine Jungfrau, welche anstatt zur Kirche Beeren pflücken gegangen war. Als das die Mutter entdeckte, verfluchte sie ihre Tochter zu Stein und so steht das arme Mädchen noch heute dort.

20120727-29swvv04 20120727-29swvv05 20120727-29swvv06

Wir starten vom Wanderparkplatz unterhalb des Gohrisch. Es gibt hier zwei Aufstiege. Wir wählen die Treppenstiege diese ist nicht die schwierige Tour und für Hunde geeignet. Es geht einige größere Sandsteinstufen und Vorsprünge steil nach oben. Der Pfad nach oben wird wieder einfacher, es geht fast schon durch eine kleine wunderbar grüne Ebene. Dann nochmal Action, Noch 200 m einfaches spannendes Gelände und wir sind oben. Der Ausblick ist gigantisch und entschädigt für die kleinen Mühen bei der Wanderung. Wir gehen den anderen Abstieg. Der andere Weg führt über mehrere Stiegen und ist machbar. Diese Wanderung war ein herrliches Gipfelerlebnis.

20120727-29swvv07




tintefeder

Wanderleiter: Bernd Junghans






26. Mai 2012   |   Pfingstwanderung - Ein Besuch auf der Museumsbahn Schönheide

Am Sonnabend wanderten 11 Sportfreunde vom Hotel Forstmeister Schönheide zum Kuhberg.

20120526swvvpfingstenschoenheide01 20120526swvvpfingstenschoenheide02

Schmalspureisenbahn Schönheide.

20120526swvvpfingstenschoenheide03 20120526swvvpfingstenschoenheide04

Pause bei der Wanderung zum Kuhberg. Die Wegmarkierung war in einem Top Zustand.

20120526swvvpfingstenschoenheide05

In der Gaststätte Kuhberg machten wir eine Pause.


tintefeder

Wanderleiter Bernd Junghans






17. Mai 2012   |   Männertagswanderung in Hohenstein-Ernstthal

20120517swvvhimmelfahrthot02

Treffpunkt: 10.00 Uhr Hohenstein-Ernstthal Gaststätte Windmühle Langenberger Straße
Trotz Temperaturen um die + - 2° wanderten wir bei Sonnenschein über den Pfaffenberg in Hohenstein-Ernstthal. Die Streckenlänge betrug ca. 8 km. tintefeder
Besonderer Höhepunkt war der Besuch der Ranch „Frisch gegrilltes vom Rost“ waren dabei!
Leitung: Bernd Junghans




23. Mai 2010 - Pfingsten   |   Pfingstwanderung Zwickauer Mulde und Besuch der Kellerberge Penig

20100523swvvpfingsten01

Treffpunkt: 10:00 Uhr Parkplatz am Stadtbad Penig
8 Wanderfreunde starteten um 10 Uhr über die 12 km-Strecke

Zunächst führte der Weg entlang der Zwickauer Mulde - der Wanderweg wurde neu gestaltet.

20100523swvvpfingsten02


20100523swvvpfingsten03

Wanderleiter Bernd erläuterte uns Details der Tour. Dann marschierten wir entlang des soeben beschrieben "Wasserweges". Wir besichtigen die neue Fischtreppe.


Der Markt mit dem Rathaus zeigt sich auch neugestaltet.


20100523swvvpfingsten04

Nun besuchten die Wanderfreunde die Kellerberge Penig.
Beim Durchwandern gab es viel zu sehen.

20100523swvvpfingsten05






tintefeder

In der Ausstellung wird der historische Stadtkern von Penig gezeigt.

Wanderleiter und Fotos Bernd Junghans